INNOVATIONSPREIS-IT 2016: Xiting in der Bestenliste

Wir haben den Xiting Authorizations Lifecycle um ein neues Tool, den Security Architect, ergänzt:
Die SAP liefert ständig neue Funktionen aus oder erweitert bereits bestehende Funktionen. Doch wie die Einstellungen hierfür vorzunehmen sind und wie die Sicherheitskonzepte dementsprechend angepasst werden müssen, erfordert ein umfassendes Wissen und viel Zeit. Mit dem Security Architect werden Best Practice Vorlagen für ein Sicherheitskonzept in Dokumentenform ausgeliefert, die leicht an Kundenbedürfnisse angepasst oder um diese erweitert werden können. Das Dokument wird direkt aus dem System heraus generiert und automatisch mit den im SAP-System vorliegenden Informationen ergänzt. Mit dieser innovativen Funktionsweise des Security Architect verlieren sie die Ordnungsmäßigkeit ihres SAP-Systems und die korrekte Umsetzung ihres SAP-Sicherheitskonzepts nicht aus den Augen. Mit nur einem Mausklick validieren Sie ihr System gegen die Konzeptvorgaben.

Gegenüber eines manuellen Vorgehens zur Erstellung und Pflege eines Sicherheitskonzeptes sowie der Prüfung von Systemen, unterstützt der Einsatz des Security Architect vor allem mittelständische Unternehmen revisionskonforme Sicherheitskonzepte ohne größeren Beratungsaufwand zu erzeugen, die Konzepte in Bezug auf die Systeme jederzeit aktuell zu halten und die Prüfergebnisse zu speichern. Die Einhaltung der Vorgaben kann über die Zeit verglichen und dementsprechend nachgehalten werden.

Die Software-Lösung Xiting Authorizations Management Suite (XAMS) hat die Fachjury überzeugt und gehört zur Spitzengruppe des INNOVATIONSPREIS-IT 2016. Die Initiative Mittelstand kürt damit besonders innovative Lösungen, die mittelständische Unternehmen fit für eine erfolgreiche digitale Zukunft machen.

Zum Zertifikat

Lesen Sie hier die Referenzen einiger Firmen, die die XAMS im Einsatz haben: Zu den Referenzen

In unseren kostenlosen Webinaren erfahren Sie mehr über die innovativen Funktionalitäten der XAMS: Zu den Webinaren