SAP GRC Access Control

Um die unterschiedlichsten Compliance Anforderungen (IKS, SOX, FDA) und Richtlinien hinsichtlich der unternehmensweiten Berechtigungs- und Zugriffskontrolle sicherstellen zu können, bedarf es einer optimalen und automatisierten Lösung. Hierbei hilft Ihnen die Implementierung der Softwarelösung SAP GRC Access Control, um Ihre Anforderungen vollumfänglich zu erfüllen.

SAP GRC Access Control dient dazu, dass der Zugriff auf Ihre Geschäftsprozesse klar definiert, abgegrenzt und periodisch überprüft werden kann. Durch die proaktive Risikoprüfung (z.B. SODs) wird sichergestellt, dass Risiken vorgängig erkannt und bereinigt werden können. Als weiterer Bestandteil kann die regelkonforme Definition und Umsetzung der Berechtigungsrollen, sowie die Verwaltung von Notfall-Zugriffsrechten einfach gehandhabt werden. Dadurch können unberechtigte Zugriffe und krimineller Datenmissbrauch massiv reduziert werden.

Die vielseitigen Anwendungen dienen dazu, den Aufwand für die Prüfung und Sicherstellung des Risikomanagements und den personellen sowie finanziellen Aufwand durch einen integrierten Corporate-Governance-Ansatz zu verringern.

Damit ein solches Projekt erfolgreich umgesetzt werden kann, bedarf es der Unterstützung des Managements, da die Compliance Anforderungen nur zusammen mit dem Fachbereich definiert und implementiert werden können. Unsere SAP-Berater helfen Ihnen gerne dabei die Einführung des SAP GRC Access Control für Ihr Unternehmen erfolgreich durchzuführen.

SAP GRC Access Control Upgrade & Migration Service